Zubehör fürs Bouldern immer passend kaufen

posted am: 14 Januar 2022

Boulderer benötigen immer das entsprechende Zubehör. Wer an der Kletterwand steht, darf dort meistes nur gesichert mit dem Klettern beginnen. Dafür benötigt der Kletternde einen Gurt und die entsprechenden Schuhe. Viele tragen gerne Handschuhe beim Bouldern. Sie können die Griffkraft verstärken.

Beim Klettern in der Halle oder im Gelände sind die richtigen Schuhe sehr wichtig. Einfache Turnschuhe sind für diesen Sport unpassend. Sie sind zu unflexibel. Die einzelnen Tritte können nicht präzise wahrgenommen werden. Es empfiehlt sich daher, das entsprechende Zubehör fürs Bouldern zu kaufen. Werden die ersten Schuhe für diesen Sport erworben, empfiehlt sich der Besuch eines Fachgeschäftes. Die Verkaufenden können Sie gut beraten. Die Schuhe müssen fest sitzen. Die Schließen dürfen sich nicht von alleine lösen. Der Schuh muss dabei aber so flexibel sein, dass auch ein weiter Tritt gelingen kann. Die Sohle dieser Schuhe ist relativ dünn. Daher sind diese Produkte ausschließlich während des Kletterns zu tragen. Da sie sehr leicht sind, können sie einfach in dem Rucksack oder einer Tasche verstaut werden.

Es empfiehlt sich, weiteres Zubehör fürs Bouldern zu kaufen. Der passende Gurt ist immer auf die eigene Größe eingestellt. Der Gurt muss dem Gewicht des Kletternden entsprechend ausgewählt werden. Die Gurte unterscheiden sich zu den Klettergurten, die im Gelände genutzt werden. Beim Bouldern in der Halle lässt man sich nach dem Erreichen des höchsten Punktes am Seil herabgleiten. Der Gurt bleibt dabei in seiner Form stabil. Während des Kletterns ist die Person durch die Seile gesichert. Stürzt ein Kletterer im Gelände, hilft der Gurt, den Sturz abzufangen. Ein Puffer macht den Sturz weniger schmerzhaft. Solche Gurte sind beim Bouldern unpassend.

Die Stabilität der Seile sichert den Boulderer. Daher werden sie vor dem Einsatz immer kontrolliert. Wollen Sie Ihr Zubehör fürs Bouldern kaufen, sollten Sie dabei stets auf eine hohe Qualität achten. Auch müssen die Seile dem Einsatzort angepasst sein. Sehen Sie einzelne Fäden und Stränge, die sich zu lösen beginnen, sollte das Seil ausgetauscht werden. Das Sichern ist nur mit einem intakten Seil möglich.

Manche Boulderer nutzen Handschuhe. Der Kauf sollte ebenso wie der von den Schuhen in einem Fachhandel, wie zum Beispiel Café Kraft GmbH getätigt werden. Dort haben die Kunden die Möglichkeit, verschiedene Varianten anzuprobieren. Sie unterstützen nur dann, wenn sie exakt passen. Da diese Materialien in verschiedenen Ländern hergestellt werden, unterscheiden sich auch die angegebenen Größen erheblich. Handschuhe, die in Italien produziert wurden, sind genau wie die Schuhe, etwas kleiner und schmaler geschnitten. Die amerikanischen Modelle sind deutlich größer gefertigt.

Fazit:
Das Zubehör fürs Bouldern kaufen besonders Anfänger besser im stationären Fachhandel. Kennen sie dann einmal die passenden Produkte und Größen, können die Artikel danach auch über Onlineplattformen erworben werden.

Teilen